corpuls aed

Der corpuls aed ist das erste corpuls Gerät in der Rettungskette. Er ist je nach Ausstattungsvariante als voll- oder als halbautomatischer Defibrillator erhältlich und kann optional mit einer Notruffunktion ausgestattet sein. Somit ist ein frühzeitiges Absetzen eines Notrufes möglich und der Leitstellendisponent kann telefonisch die Reanimation anleiten. Klare und eindeutige Piktogramme und Sprachanweisungen in bis zu drei verschiedenen Sprachen leiten den Fachanwender, aber auch dem Laien sicher und leitlinienkonform durch die Reanimation.

corpuls aed - Handlich, robust und intuitiv

Durch sein geringes Gewicht und kompakte Abmessung ist der corpuls aed die perfekte Ergänzung für jede Notfallausstattung. Der sichere Einsatz wird durch automatische Selbsttests und eine Standby-Zeit von bis zu fünf Jahren gewährleistet.

corpuls aed - Handlich, robust und intuitiv

Freisprechfunktion

Der corpuls aed verfügt optional über eine integrierte Notruffunktion, die dem Ersthelfer frühzeitig die Möglichkeit gibt, sich Hilfe in Form einer telefonisch angeleiteten Reanimation zu holen.
Dadurch werden Helfer, die alleine am Notfallort sind entlastet und der Disponent kann den anrückenden Einsatzkräften bereits wichtige Informationen übermitteln.

corpuls aed Freisprechfunktion - Handlich, robust und intuitiv

Feedbacksystem

Der corPatch CPR* Feedbacksensor wird auf den Druckpunkt aufgeklebt und misst Druckfrequenz und -tiefe. Die Qualität der Kompressionen wird, je nach Ausstattung, auf dem Display dargestellt und durch Sprachansagen konstant hoch gehalten. Das integrierte, konfigurierbare smartMetronom gibt den Anwendern den richtigen Takt vor und weist auf Beatmungspausen hin.

corpuls aed Unterstützung Feedbacksystem - Handlich, robust und intuitiv

Zentrale Verwaltung und einfache Auswertung

Über unsere Softwarelösung corpuls.web MANAGER lassen sich mehrere corpuls aed einfach und zentral verwalten. So kann bequem über WLAN der Gerätestatus abgerufen und Softwareupdates aufgespielt werden, aber auch die Änderungen von Konfigurationen sind mit nur wenigen Klicks möglich. Darüber hinaus lassen sich Einsatzdaten schnell zur weiteren Analyse in corpuls.web REVIEW exportieren.

corpuls aed Verwaltung - Handlich, robust und intuitiv

SPEZIFIKATIONEN

ALLGEMEINE SPEZIFIKATIONEN

  • Schutz gegen Staub und starkes Strahlwasser nach IP66
  • Vibrations- und stoßgeprüft nach DIN EN1789
  • RTCA DO 160 G – Sektionen: Luftfahrtzulassung (ausgewählte Sektionen)
  • GSM-Notruf mit Freisprechfunktion (optional)
  • Lautsprecher und Mikrofon
  • Bis zu drei Sprachen wählbar
  • Sprachaufzeichnung
  • Lithium-Metall Batterie
  • 5 Jahre Standby-Zeit
  • Einsatzzeit CPR-Only Modus (Monitoring ohne eingestecktes Zubehör): 15 Stunden
  • Einsatzzeit AED Modus (Normalbetrieb 30:2): 4h 50m
  • Bei voller Ladung 219 Schocks mit 200J möglich
  • Kompatibel mit anderen corpuls Produkten (corPatch-Elektroden, corPatch CPR Feedbacksensor, Software)

Gewicht

  • 1,9 kg
  • Basisausstattung inkl. Batterie

Betriebstemperaturen

  • -10 °C bis +55 °C
  • CPR-Only Modus -20 °C bis +55 °C

Maße

  • 25,5 cm (H) × 21,0 cm (B) × 5,8 cm (T)
  • Ohne Zubehörtasche und Elektrodenfach

MONITOR

  • 4,3″ Farbdisplay, hinterleuchtet
  • Darstellung von DE-Ableitung und corPatch CPR* Feedbackkurve (Halbautomat)
  • Darstellung von Herzfrequenz und corPatch CPR* Feedbackfrequenz
  • (Halbautomat)
  • Piktogramme mit Handlungsanweisungen
  • Handlungsanweisungen in Textform
corpuls aed monitor

DEFIBRILLATOR (2 VARIANTEN)

  • Vollautomat: Analyse und Schockabgabe ohne Nutzerinteraktion
  • Halbautomat: Automatische Analyse (manueller Analysestart konfigurierbar) und Schockabgabe durch den Anwender
corpuls aed varianten

DATENMANGEMENT

  • WLAN-Anbindung (Geräteüberwachung, Konfiguration, Updates, Einsatzdatenabfrage)
  • Speicherung von Einsatzdaten (mind. 100 Stunden)
  • Speicherung der Audioaufnahme (max. 240 Minuten)

DER corpuls aed IN DER RETTUNGSKETTE

Ein Automatisierter Externer Defibrillator ist ein entscheidender Bestandteil der Rettungskette. Der corpuls aed führt die Helfer sicher durch den leitliniengerechten Ablauf und verkürzt bei sofortigem Einsatz dank des integrierten GSM-Moduls (optional) die Zeit bis zur Alarmierung weiterer Kräfte.

Die Freisprechfunktion ermöglicht zudem die Durchführung einer angeleiteten Reanimation mit Unterstützung durch das Leitstellenpersonal.

Die corPatch-Elektroden und der corPatch CPR Feedbacksensor können an anderen corpuls Geräten weiterverwendet werden.

corpuls aed de rettungskette

*: corPatch CPR ist ein Lizenzprodukt der ZOLL Medical Corporation.

Nach oben scrollen